Spielregeln backgammon einfach

Die Spielregeln von Backgammon sind eigentlich sehr einfach. Es geht darum alle seine Steine von der einen Seite zur anderen zu befördern. Dabei wird mit. Die international üblichen Regeln des modernen Backgammon. Hinweis: Es gibt . Eine einzelne Partie kann einfach, zweifach oder dreifach gewertet werden. Die strengen Backgammonregeln geben sogar vor, daß jeder Spieler nur auf Augenzahlen nicht einfach zusammengezählt un die ganze Augezahl gehen. Der Spieler darf keine anderen Spielsteine ziehen, bis nicht alle Spielsteine wieder im Spiel sind. Hier haben wir die allgemeinen Spielregeln zum beliebten Backgammon Brettspiel aufgeführt. Alle machbare Züge müssen ausgeführt werden. Das ist immer dann der Fall, wenn sich von beiden Würfeln die gleiche Augenzahl ablesen lässt. Wenn zum Zeitpunkt des Sieges der Verlierer noch keinen seiner Spielsteine abgetragen hat, wird der Gewinn verdoppelt. Auf Backgammon-Seiten online zu üben erweist sich als gute Methode Backgammon zu lernen. Wie Sie sehen, sind die Backgammon Regeln nicht allzu schwer. Falls ein Spieler einen Stein falsch gesetzt hat, darf der Gegner um Korrektur des Spielzuges verlangen. Ein Spielzug wird als abgeschlossen betrachtet, wenn ein Spieler seine Würfel aufhebt. Nach Beendigung dieses Zuges werden die Würfel aufgenommen. Folgende optionale Regeln sind weitverbreitet. Dies kann wie folgt geschehen: Sobald B jedoch seinerseits gewürfelt hat, kann der Zug nicht mehr korrigiert werden.

Spielregeln backgammon einfach - Seite

Sobald ein Spieler alle eigenen Steine in seinem Heimfeld versammelt hat, kann er beginnen, diese abzutragen, d. In jedem Falle müssen aber die gewürfelten Zahlen einzeln gezogen werden, d. Sie besagt, dass ein Spiel, in dem noch nicht gedoppelt wurde, nicht doppelt Gammon oder dreifach Backgammon gewertet werden kann. Weiterhin gibt es noch die Bar in der Mitte des Spielbretts. Auf Backgammon-Seiten online zu üben erweist sich als gute Methode Backgammon zu lernen. In einer normalen Runde sieht die Backgammon Aufstellung der Spielsteine wie in der Abbildung aus. Aus der Grundstellung ist ersichtlich, dass nur zwei Steine den ganzen Weg zurückzulegen haben, die anderen haben nur einen Teil des Weges vor sich.

Spielregeln backgammon einfach Video

Backgammon - Spielbrett, Ziel & Regeln Frei ist ein Punkt, auf dem entweder keine Steine, beliebig viele eigene Steine oder genau ein Stein des Gegners steht. Derjenige Spieler ist Sieger, dem es als erstem gelingt, alle 15 eigenen Steine aus dem Brett zu entfernen, indem er sie zunächst in das eigene Heimfeld zieht und dann von dort abträgt. Es wird mit beiden Würfeln zugleich gewürfelt. Mangels einer 1 zeigt die 64 nach oben, gemeint ist jedoch, dass noch nicht gedoppelt wurde und um 1 Punkt gespielt wird. Befinden sich aber noch Steine auf 5 oder 6, so rückt ein Stein von dort vier Punkte vor. Falls man beim Ausspielen der Steine von einem prinzessin games Stein geschlagen wird, muss spielregeln backgammon einfach diesen natürlich auch wieder im gegnerischen Heimfeld ins Spiel würfeln'. Sie besagt, dass ein Spiel, in dem noch nicht gedoppelt wurde, nicht doppelt Gammon oder dreifach Backgammon gewertet werden kann. Auch darf man erst dann würfeln, wenn der Gegner mit seinem Spielzug fertig ist. Wiedereinsetzen geschlagener Steine Der gegnerische Spieler muss mit diesem Stein dann wieder ganz neu beginnen. Ablehnung einer Verdoppelung Take: Zugrichtung Die Steine werden in gegenläufige Richtungen gezogen: Backgammon - Das Spielende:

 

Goltilrajas

 

0 Gedanken zu „Spielregeln backgammon einfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.